Donnerstag, 31. März 2011

Monatsrückblick März 2011

März 2011

Gelesene Bücher: 13 (1 pausiert, 1 abgebrochen)

George R. R. Martin - Die Saat des goldenen Löwen
Ju Honisch - Das Obsidianherz
M.D. Lachlan - Wolfskrieger
Arthur Schnitzler - Fräulein Else
Karen Miller - Köngismacher
(pausiert) Kleist - Michael Kohlhaas (105 Seiten gelesen)
Friedrich Schiller - Die Räuber
Hans-Josef Ortheil - Die geheimen Stunden der Nacht
Karen Miller - Königsmörder
Christoph Meckel - Suchbild. Über meinen Vater
Christoph Meckel - Suchbild. Meine Mutter
Peter V. Brett - Das Lied der Dunkelheit
(abgebrochen) Bernward Vesper - Die Reise (112 Seiten gelesen)
Anonymus - Das Buch ohne Namen
Björn Kern - Das erotische Talent meines Vaters

Begonnenes Buch:
Kai Meyer: Die Wellenläufer (200 Seiten)

Gelesene Seiten: 6058
macht 195/Tag

Leider ist diese Statistik nur halb wahr, weil ich erst zu Beginn des Blogs (7.März) richtig mitgezählt habe. Alles davor fehlt in dieser Aufzählung.
Trotzdem ist es ein ganz ansehnliches Ergebnis, denk ich. Bin mal gespannt wie der April wird.
Wie lief es bei euch im März?

Kommentare:

  1. uiii wellenläufer hab ich auch schon gelesen :D ein wirklich nettes buch stimmts ? ^^
    lg july

    PS ich abonnier dich gleich mal XD

    AntwortenLöschen
  2. super, *freu*
    Der dritte regelmäßige Lese *smile*

    Ja, Wellenläufer ist bis jetzt echt nett. Bin mal gespannt wie es weitergeht. Die Hälfte hab ich jetzt ja zirka.
    Hast du die nächsten Bände auch schon gelesen? Bleiben die Bücher gut?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)