Freitag, 27. Mai 2011

Neuzugänge # 19

Obwohl ich heute wirklich stark war und tatsächlich einen großen Bogen um den Büchermarkt gemacht habe, gibt es doch einige Neuzugänge zu verzeichnen. Diese haben mich in den letzten Tagen erreicht.

Fangen wir mit den Büchern an:

Liz Ambors - Glücksschatten
Klappentext: Janes Leben mit Sascha scheint perfekt, bis sie im Spätsommer 1998 einem Fremden im Fahrstuhl begegnet. Sie ahnt nicht, dass dieser kribbelnde Etagenflirt ihre Welt total auf den Kopf stellen wird. Glücksschatten erzählt die Geschichte einer wachsenden Patchworkfamilie, die zusammenhält, wenn der Wind des Alltags von vorne bläst 





Christoph Wortberg - Easy
Kurzbeschreibung (nach Amazon): Alex Mutter weigert sich aufzustehen. Bleibt einfach im Bett liegen. Alex weiß nicht, wo ihm der Kopf steht. Zwillinge zur Schule bringen. Für sich selbst ein Attest besorgen. Die Frau vom Jugendamt bei Laune halten. Einkaufen. Putzen. Kochen. Alles machbar. Aber das Konto ist total in den Miesen. Die einzige Lösung, die ihm dazu einfällt, ist sein Vater. Doch der hat seine Familie schon vor Jahren im Stich gelassen. Alex wird ihn finden. Und ihm die Hölle heiß machen!

Liz Ambros hatte mich vor knapp einer Woche angeschrieben, ob ich bereit wäre, ihren Roman zu rezensieren und dies habe ich gerne zugesagt. Ich bin schon gespannt, was mich erwartet. Schließlich bin ich selbst auch in einer Patchwork-Familie aufgewachsen.
Dann habe ich beschlossen, dass ich in Zukunft wieder eindeutig mehr Jugendbücher lesen möchte. Es gibt so viele gute Bücher für Jugendliche mit spannenden Themen und ich als angehende Deutschlehrerin sollte mich ja auch frühstmöglich informieren. ;-) Also habe ich mal den Beltz-Verlag angeschrieben und das Rezensionsexemplar "Easy" wurde mir prompt zugeschickt. Ich war total erstaunt: Es lag doch tatsächlich eine handschriftliche (!) Notiz der Pressereferentin dabei. Sehr ungewöhnlich in der heutigen Zeit, aber irgendwie finde ich das supernett und sympathisch.

 Patrick Rothfuss - The Wise Man's Fear
Kurzbeschreibung (nach Buecher.de):
This is the hottest fantasy novel of the year. Sequel to the extraordinary THE NAME OF THE WIND, this is the second instalment of this superb fantasy trilogy from Patrick Rothfuss. Picking up the tale of Kvothe Kingkiller once again, we follow him into exile, into political intrigue, courthship, adventure, love and magic...and further along the path that has turned Kvothe, the mightiest magician of his age, into Kote, the unassuming pub landlord. Packed with magic, adventure and home-grown drama this sequel is in every way the equal of its predecessor and a must-read for all fantasy fans.





Dies Buch gehört in die Abteilung "Mein SuB ist auch Dein SuB" - also mein Freund hat es sich gekauft. Ich habe ja noch nicht einmal Band 1 gelesen - dass ich die letzte auf Erden bin, die "Der Name des Windes" lesen wird, hatte ich ja schon festgestellt ;-) - und bin mir auch nicht sicher, ob ich Band zwei auf Englisch lesen werde. Mein Englisch ist nur mäßig und in diesem Buch ist die Sprache wohl gehoben... habt ihr Erfahrungen mit der englischen Ausgabe? Wie verständlich findet ihr sie?

Robert Jordan - Das Rad der Zeit 1 - Drohende Schatten (Hörbuch)
Klappentext: In dem abgeschiedenen Dorf Emondsfeld in der Nähe der Verschleierten Berge verläuft das Leben friedlich und ereignislos. Man hört zwar Gerüchte über einen Krieg im Westen, schenkt ihnen jedoch kaum Beachtung. Nur der junge Bauernsohn Rand al’Thor will mehr über seine Welt erfahren. Er ist fasziniert von den alten Geschichten um den Dunklen König und die geheimnisvollen Aes Sedai, die das Rad der Zeit drehen. Bald erfährt er auf schreckliche Weise, wieviel Wahrheit in diesen Legenden steckt: Blutrünstige Trollocs, die Häscher des Dunklen Königs, überfallen das Dorf und brennen den Bauernhof von Rands Familie nieder. Die Magierin Moiraine rettet den Jungen in letzter Minute und reist mit ihm in die Hauptstadt. Dort erfährt Rand mehr über den legendären Wiedergeborenen Drachen und begreift, wie eng sein eigenes Schicksal mit dem seiner Welt verknüpft ist … 

Dieses Hörbuch gab es in der ungekürzten Fassung in den letzten Tagen kostenlos bei audible.de. Wie kann ich da "Nein" sagen? ;-) Aber natürlich werde ich erst das Hörbuch hören, das morgen die Abstimmung gewinnt - derzeit liegt ja Tarean vorne!




Mein neuer mp3-Player
Ich muss sagen: Eigentlich ist es ja wirklich nicht schön, dass man (bzw. ich ^^) immer alles sofort haben muss. Aber irgendwie... der Gedanke, dass morgen die Abstimmung wegen des Gewinnspiels vorbei ist und ich dann aber keinen mp3-Player habe, um mir das Hörbuch auch anzuhören... *hmpf* Und dann hat mir heute noch mein Freund gut zu geredet. So bin ich zum Saturn gefahren, gut informiert, welche Player mit Audible kompatibel sind und...

alles läuft bestens! Ganz einfach das Hörbuch auf den Player packen und hören! Ich freu mich schon auf morgen, wenn es dann richtig wieder mit dem Hören losgeht. Derzeit bin ich irgendwie im Hörbuch-Fieber. ;-)
Dass ich dafür natürlich auch einen Batzen Geld ausgeben musste, lassen wir einfach mal unbeachtet. ;-)

So...
zum Schluss noch ein kleinwenig Werbung:
Derzeit gibt es ja wirklich viele Gewinnspiele im Netz und es sind mir einfach viel zu viele, um für alle Werbung zu machen.
Aber die Buchjunkies möchte ich hier erwähnen (ganz ohne Eigennutzen ;-) ), denn ihr Blog ist der Erste, mit dem ich mich näher befasst habe und der mich überaus fasziniert hat. Jeden zweiten Tag gibt es da schön regelmäßig erstklassige Rezensionen zu lesen. Meistens auch noch Bücher, die ich mir dann am liebsten sofort kaufen würde. ;-) Außerdem sind sie im Prinzip Schuld, dass es meinen Blog gibt. Denn die Lust zu bloggen wurde bei mir auch durch ihren schönen Blog geweckt.
Also: Bei den Buchjunkies gibt es Die dunklen Mächte: Schattenstunde von Kelley Armstrong zu gewinnen! Mitmachen könnt ihr noch bis morgen! Also husch, husch, schnell schnell. ;-)

Kommentare:

  1. Als ich "Easy" bekommen habe, lag darin auch eine niedliche handgeschriebene Postkarte. Das fand ich ebenfalls sehr schön ^^

    AntwortenLöschen
  2. "The Wise Man's Fear" lässt sich wunderbar auf Englisch lesen, da es aber knapp 1000 RIESEN Seiten hat, die schön eng bedruckt sind hab ich zweieinhalb Wochen dafür gebraucht. Aber ganz tolles Buch, superschöne Sprache und wunderbare Charakte! Lies du aber erstmal "Der Name des Windes" *fg*.

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. @Cherry
    :-)

    @BlueNa

    *schmunzel* Ja, werde ich tun, bald möglichst... obwohl... inzwischen kann ich mir ja eigentlich auch Zeit lassen oder? *lacht* Naja, ich werde dann spontan entscheiden, ob ich mich an den englischen Wälzer wage oder doppelt für die geteilte deutsche Ausgabe zahle.

    AntwortenLöschen
  4. Ja... Audible und das Format >_< Ich habe die aufwendigste und nervigste, aber auch kostenfreieste Variante gefunden! ;)
    Verstehe das ja schon, mit dem Format und kopieren, etc. aber es macht mich manchmal echt fertig! Viel Spaß beim Hören!
    Lg!

    AntwortenLöschen
  5. @Charlouise

    Ja... ich hatte auch noch zwei Optionen, eine kostenfrei, eine etwas billiger... aber wie du schon sagst: beide aufwendig und nervig. Darauf hatte ich keine Lust.
    So ist es wirklich unkompliziert: Hörbuch downloaden und es mit dem Audible Manager auf den mp3-Player übertragen - fertig.

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)