Montag, 26. Dezember 2011

[Neuzugänge 12/3] Weihnachten war erfolgreich ;-)

Jetzt ist Weihnachten also auch beinahe wieder geschafft. Nur noch wenige Stunden dann beginnt die Zeit "zwischen den Jahren", bald ist Sylvester und dann hat uns der Alltag auch schon beinahe wieder. ;-) Obwohl dieses Jahr selbst Heiligabend keine Weihnachtsstimmung bei mir aufgekommen ist, war die Geschenkeausbeute für mich riesig. Teile davon zeige ich euch jetzt. All das, was mit Büchern zu tun hat und euch interessieren könnte. ;-)

Einmal um einen Überblick zu verschaffen: 

Davon sind zwar "nur" vier Bücher zu Weihnachten bei mir eingetroffen, aber immerhin. Die anderen beiden kamen auch vergangene Woche. Gehen wirs mal im Einzelnen durch:

Kurzbeschreibung: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Cbt war recht freigiebig mit den Rezensionsexemplare. Soweit ich gesehen habe, durfte dieses Buch letzte Woche in so einige Bücherregale einziehen. So auch bei mir. ;-) Ich habe es auch sofort verschlungen. Die Rezension folgt am 1.1. - erst dann darf ich. Aber soviel seit gesagt: Richtig, richtig gut!

Kurzbeschreibung:  In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Als Raubkopie geht es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und - wer gegen die Spielregeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt, nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf irritierende Weise.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch noch sein bester Freund Jamie schwer verunglückt, begreift Nick: Erebos ist weitaus mehr als nur ein harmloses Computerspiel!


Nein, kein Weihnachtsgeschenk, aber zu Weihnachten gekauft. Ich hab eine CD bei Amazon bestellt, um sie zu verschenken - übrigens die falsche *argh* - und wollte/musste/konnte Versandkosten sparen, indem ich noch ein Buch dazu bestelle. Ja, wer kennt das nicht? Also: Gesagt, getan. Buch dazu bestellt. Und Erebos steht schon so lange auf meinen Wunschzettel. Das musste einfach sein. 

Kurzbeschreibung: Das Gelbe Buch von Yaro D’ar zu finden ist Liam Satanders einziges Ziel. Es war die letzte Bitte seines Vaters, bevor dieser von den gefürchteten Spiegelmännern ermordet wurde. Auf seiner Suche schleicht sich Liam in den Palast der mächtigen Herrscherin von Bradost ein – ein Ort voller Gefahren und dunkler Geheimnisse. Doch Liam kennt keine Furcht. Um herauszufinden, warum sein Vater sterben musste, würde er es mit jedem Feind aufnehmen. Selbst mit jemandem, der Macht über die Träume der Menschen besitzt ...


Ein Weihnachtsgeschenk! Viel mehr: Ein Wichtelgeschenk. Im Forum des Elbenwaldes haben wir ein Bücherwichteln veranstaltet. Nia von den Buchjunkies war mein Wichtel. Wir haben drei Buchwünsche angegeben und die Wichtel haben eines ausgesucht. Dies ist nun meines. Ich freu mich schon sehr drauf. Es klingt vielversprechend, hatte gut Rezensionen. Nun muss es nur noch wirklich gut sein. ;-)

Kurzbeschreibung: Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Hier begegnet die sechzehnjährige Katniss dem gleichaltrigen Peeta in einem Kampf auf Leben und Tod.
Alle drei Bände als streng limitierte Sonderausgabe im Luxusschuber.


Das Schmuckstück zum Schluss. An Panem kommt man im Moment einfach nicht vorbei. Überall wird davon gesprochen, haufenweise Rezensionen, die meisten positiv. Es wird verfilmt. Und seit Oktober gibt es diesen Schuber im Handel. Ich wollte ihn von Anfang an haben. viele finden zwar die Einzelbände an sich schöner, aber dieser Schuber ist im Ganzen so edel durch das Schwarz und die wenige Farbe. Auch die Bücher gefallen mir sehr gut. Ich freu mich riesig und kann jetzt schon sagen, dass diese Bücher nicht lange auf dem SuB liegen werden. ;-)

Kurzbeschreibung: Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird ...


Wir müssen ehrlich sein und zwei Sachen sagen: Erstens das Hörbuch gehört nicht mir und zweitens die ersten Meinungen zum Abschluss der Eragon-Reihe sind nicht ganz so überragend wie man erwartet oder zumindest gehofft hatte.
Das Hörbuch gehört meiner Mutter, aber ich bekomme es ausgeliehen, sobald sie fertig ist. (Die erste CD wurde schon gehört ;-) ). 
Ja, dann sind wie schon erwähnt die meisten Stimmen nicht so euphorisch wie erhofft. Trotzdem führt für mich kein Weg daran vorbei: Ich möchte das Buch lesen und wissen wie die Geschichte zu Ende geht. Da gibt es nichts dran zu rütteln. 

Zum Abschluss möchte ich euch noch ein Lesezeichen zeigen, dass ich geschenkt bekommen habe. Ein ganz ähnliches habe ich beim Lesezeichenwichteln verschickt - das konnte diejenige, die es mir geschenkt hat, aber gar nicht wissen. Ich finde es sehr, sehr schön und überlege jetzt schon eine Lesezeichen-Sammlung aufzumachen. Es gibt ja sooo viele schöne. Da wäre doch sammeln etwas oder? :-D











Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen restlichen zweiten Weihnachtsfeiertag. 
Wenn alles nach Plan läuft geht es hier morgen regulär mit Rezensionen weitern.

Kommentare:

  1. *seufz* Der Panem Schuber.. ich überlege ja jetzt schon seit Tagen ob ich ihn mir von meinem Weihnachtsgeld bestellen soll, aber ich bin total unsicher deswegen :/ Gefallen mir die Bücher nicht - und das ist durchaus möglich da mir das Genre völlig neu ist - habe ich gleich 40€ zum Fenster rausgeschmissen die ich dann für andere tolle Bücher hätte ausgeben können.

    AntwortenLöschen
  2. Du darfst die Bestimmung schon ab 01.01 rezensieren? Ich soll meine Rezi nicht vor dem 19.03 online stellen, steht in meinem Buch... :X
    Ansonsten kann ich nur sagen: Tolle Ausbeute und ich wünsche dir ein paar tolle Lesestunden! :)
    Liebe Grüße, RomeosJuliet

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, da hast du aber echt abgesahnt! :D Eragon 4 habe ich auch bekommen und freu mich schon wie Bolle drauf :D (Lese aber vorher noch ein anderen Buch zu ende)
    Bin jetzt auch Leserin geworden und würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. @Anorielt

    Ich kenn die Bücher ja auch noch nicht. Aber alle schwärmen so und Dystopien sind ja grad so beliebt. Ich verlass mich einfach darauf, dass sie mir gefallen werden. ;-)

    @RomeosJuliet
    Das steht auch in meinem Buch, aber in der Mail, die ich bekommen habe, steht, dass der Stichtag der 1.1. ist. Also die Mail, in der ich gefragt wurde, ob ich das Buch lesen möchte.

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  5. Total geniale Bücher hast du da bekommen. Der letzte Traumwanderer steht auch noch auf meiner Wunschliste, ebenso wie Erebos.
    Mein Wichtelbrief ist übrigens immer noch nicht angekommen :(

    AntwortenLöschen
  6. Schöne neue Bücher :D

    Naja, zu "die Bestimmung", haben sie ja auch wieder E-Mails rausgehauen. Ich hab persönlich nicht angenommen, da ich durch meine 4 monatige Pause mit den Reziexemplaren hinterherhinke.. das Buch sagt mir zwar zu, aber nicht so sehr, dass ich es direkt lesen werde.
    Vielleicht irgendwann später, bin gespannt auf deine Rezi :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hi meine Liebe,
    tolle Bücher! Zu Panem muss ich ja nichts mehr sagen :-) Einfach super! Erebos will ich nach dem tollen Saeculum auch noch lesen und Der letzte Traumwandere hab ich schon gelesen und rezensiert und fand es sehr gut. Lode schreibt toll! Klassische Fantasy, ohne Elfen, Vampire und Zwerge :-) mit tollen Steampunk Elementen. Den zweiten Teil Stadt der Seelen habe ich schon auf meinem SuB, und der Schlußband Phönixfeuer ist eben erst erschienen. Ich denke, die Bücher werden dir gefallen.
    Liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :-)

    Vielen Dank noch für deine liebe Weihnachtskarte. Ich habe mich riesig darüber gefreut :-)
    Coole Bücher hast du da bekommen. Die Bestimmung ist auch noch kurz vor Weihnachten bei mir eingetroffen und auf den Panem-Schuber bin ich schon ein bisschen neidisch ;-) Ich habe die Bücher zwar schon gelesen, aber ich glaube, ich muss sie dann doch auch noch in meinem Regal haben.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  9. @Joshi

    Ich hab Kontakt mit deinem Wichtel aufgenommen. Sie sagt, dass sie es verschickt hat. Hm, doof. Sie will heute gleich nochmal was losschicken, damit du nicht leer ausgehst. :(

    @Gwyneth

    ich bekomme so wenig Reziexemplare, dass die sich bei mir gar nicht anstauen können. ;-)
    Willkommen zurück nach deiner Pause

    @Damaris
    Na du Liebe?
    Ich hoffe dein Weihnachtsfest war schön :)
    Ja, Saeculum muss ich auch noch lesen. ;-)
    Dass dir der letzte Traumwanderer gefallen hat, ist ein gutes Zeichen.

    @Favola
    Aber gerne doch. :-)
    Der Panemschuber ist schon sehr genial *schwärm* ;-P

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  10. Die Tribute von Panem ist wirklich eine tolle Trilogie, ich habe sie innerhalb kürzester Zeit verschlungen.
    Die werden dir sicher auch gut gefallen ;-)

    lg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Asaviel!
    Wollte noch fragen, ob deiner Ma die Armstulpen/Pulswärmer gefallen haben?
    Der Panem-Schuber sieht toll aus. Habe die englischen Tb hier stehen; die sind überhaupt nix besonderes (vom Inhalt mal abgesehen:). Aber ich will mir die auf Deutsch erst kaufen, wenn's auch Tb gibt - wird sonst einfach zu teuer beim Doppelkauf.
    Schön, dass du dich freust:). Ich freue mich auf deine Rezi...
    Herzliche Grüße und - falls mir uns nicht mehr lesen - einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    wünscht Nia

    AntwortenLöschen
  12. Hey Nia,
    oh, da fällt mir ein, dass ich im EW dir noch antworten wollte. Man,man... ich hab echt zu viel im Kopf grad. ;-)

    Ja, meiner Mutter haben die Stulpen gut gefallen. Sie sehen auch richtig edel aus so in Schwarz finde ich. Nun meinte sie, ich könnte ihr ja noch ein Schwarz/Graues-Tuch machen. ;-)
    Dafür muss ich erstmal Wolle finden.
    Aber von der schwarzen hab ich noch ein Knäuel, vielleicht mach ich mir da auch noch einmal Stulpen.

    Klar, bei Doppelkauf würde ich auch auf TB warten. Mach ich beinahe immer. Ich hab ganz wenige HC, weil sie einfach so teuer sind, aber wenn der Weihnachtsmann sie bringt, ist es ja was anderes. ;-)

    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch!
    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)