Samstag, 14. Januar 2012

[vonderNadelgehüpft] Socke mit Muster und Ferse

Nun hat es mich gepackt: Das Sockenfieber. Selbstgestrickte Socken mit am besten handgefärbter Wolle und dann noch mit einem Muster. Sie sind dann sooo schön und nun wollte ich das auch können. Ich habe mich immer nicht an die Ferste getraut. Doch jetzt! JETZT habe ich es geschafft. Seht selbst:

Schön gemustert und an meinen Füßen. Die Wolle ist die "Elfenblume" - handgefärbt von Tausendschön. 
Das Design ist von Regina Satta und zwar der "Jeck". Ganz einfach zu stricken, also auch für Anfänger geeignet. 

Die Ferse habe ich auch hinbekommen:









Ich bin ganz stolz. :-) Der ersten Socke sieht und merkt man an, dass sie auch tatsächlich meine erste Socke ist, aber naja. So ist das nun einmal. Bei Socke Nummer 2 merkt man gar nichts. Die ist super!

Ich hab dann gleich mit der nächsten angefangen. Dieses Mal mit Zopfmuster. Ich hoffe, dass ich nicht übermütig werde, sondern das auch gut klappt.
Hier das angestrickte:


Kommentare:

  1. Wie schööööööööön!! Toll, ich liebe solche Socken!!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. Werde nur übermütig, da kommen doch tolle Sachen dabei raus :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)