Dienstag, 2. April 2013

[Aktion] Gemeinsam Lesen #2

Gemeinsam Lesen steht wieder an!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?

Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen?
Dann nimm teil:
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden!
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch! 

Weitere Fragen?
Schaut hier oder stellt sie mir in den Kommentaren oder via Mail :)

Es wird gemeinsam gelesen:
Ein Klick aufs Bild führt zu Amazon, ein Klick auf den Namen zu den Antworten der Teilnehmer :)


von Jenny

 


von Laura 





von mir (Asaviel) gelesen - meine Antworten sind in den Kommentaren unter diesem Post zu finden.




Gelesen von Barbs (siehe Kommentare)






Gelesen von Favola 





Gelesen von Sven (siehe Kommentare)





Gelesen von Sue 






 Gelesen von MrsFrappucchino





Gelesen von JoJuMa (siehe Kommentare)





Gelesen von Leru Rahn





Gelesen von Mone 




Gelesen von RoM (siehe Kommentare)






Gelesen von Nanni  




Gelesen von Nia (siehe Kommentare)



 
Gelesen von Anka




Gelesen von Karokoenigin





Gelesen von Anne

Kommentare:

  1. Hallo,

    So, hab natürlich wieder mitgemacht^^
    http://jennysbookstore.blogspot.de/2013/04/aktion-gemeinsam-lesen-2.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ch habe heute zum ersten Mal mitgemacht. Tolle Idee!

    http://www.lapetitelune.blogspot.co.at/2013/04/aktion-gemeinsam-lesen-2.html

    AntwortenLöschen
  4. Meine Antworten gibts wieder als Kommentar:

    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
    Ich lese "Der süße Kuss der Liebe" von Beatrix Gurian und bin auf Seite 121 von 359.

    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

    "Was für eine beschissene Tante ich bin!"

    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
    Wow... ziemlich krass, was da so beschrieben wird. Also neben der Geschichte um Lu und Ida gibt es immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit eines Jungen, der hier nur "Er" genannt wird. Was ihn so bewegt und was er so macht, schockiert mich ziemlich.
    "Draußen dann, im strömenden Regen, explodierte etwas in ihm und gab erst Ruhe, als er anfing Regenwürmer so lange zu zertreten, bis nur noch Matsch übrig war." Zitat Seite 44 gibt einen kleinen Einblick

    4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?

    Nein. Einerseits ist sie verliebt, aber sie hat gegenüber dem Kerl auch schon ungute Gefühle. Außerdem ist ihre Nichte jetzt verschwunden und sie befürchtet das Schlimmste. Mit Lu möchte wohl niemand tauschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Hört sich ja wahnsinnig spannend an. Das Buch wandert bestimmt auf meine WL;) Ich mag es, wenn die Gefahr spürbar ist und wenn es noch ein Verwirrspiel gibt. Hoffe, dass das Ende dann nicht schwächelt. Freue mich auf jeden Fall schon auf die Rezi.

      Löschen
  5. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

    Ich lese gerade "Twenty Wishes" von Debbie Macomber. Ich bin auf Seite 70 von 392.

    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

    "They helped one another through their grief, and even now they talked almost every day."

    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

    Ich bin ja noch ziemlich am Anfang, aber ich bin zuversichtlich, dass es wieder ein schnelles, kurzweiliges Lesevergnügen wird. Debbie Macomber hat eine angenehme Art zu schreiben und schafft es, dass ich mit den Personen mitfühle. Natürlich sind die Bücher vorhersehbar (wie das halt mit Frauenromanen so ist^^) aber es ist doch auch mal schön zu wissen das es ein Happy End gibt ;)

    4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?

    Nicht unbedingt. Ich möchte nicht gerne mit Ende 30 verwitwet sein.

    Bis bald :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje...
      für Frauenromane bin ich ja so gar nicht zu haben. Irgendwie langweile ich mich da nur. *grins*
      Dann lieber ein eher schlicht gestricktes Jugendbuch. ;)

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
    2. =D ich verschlinge Sie im Moment ;)
      Aber nebenbei gehts auch noch ums stricken, wenn mir mal langweilig ist übersetz ich die mitgelieferten Strickmuster und probier mich dran.

      Löschen
  6. Hoi Asaviel

    Heute bin ich auch mit von der Partie . . und ich habe es gerade noch geschafft . . . es ist noch Dienstag :-)

    http://www.favolas-lesestoff.ch/2013/04/aktion-gemeinsam-lesen-1.html

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  7. Hi Asaviel,
    schön, dass deine Idee ganz gut Anklang gefunden hat.

    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
    Ich lese gerade "Im Kreis des Wolfs" von Nicholas Evans. Bin momentan auf Seite 40, also noch nicht wirklich weit. Das Buch hat knapp 540 Seiten.

    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
    "Der Gedanke, minderwertiges Vieh auszusortieren, war nicht gerade neu, doch die Kompromisslosigkeit, mit der dies auf der Calder-Ranch geschah, war es." (Evans, Im Kreis des Wolfs, Seite 40)

    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
    Mir gefällt das Buch bisher ganz gut, auch wenn ich schon einige Bücher mit ähnlicher Story gelesen habe. Geht um das bekannte Thema, wenn der Wolf in den Lebensraum des Menschen eindringt bzw. umgekehrt. Finde die Schreibe von Evans (auch "Der Pferdeflüsterer") ganz gut.

    4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?
    Ich bin mir noch nicht ganz sicher wer der Protagonist in diesem Buch werden wird. Dan käme in Betracht, der in einer Organisation arbeitet, die sich um die Wiederansiedlung des Wolfs kümmert. Eine undankbare Aufgabe im ländlichen Montana, weswegen ich nicht mit ihm tauschen wollen würde.

    Bis nächste Woche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Schön, dass du wieder dabei bist.
      Ja, ich bin mal gespannt, wie es sich weiter entwickelt.

      Von Nicholas Evans kenne ich nur den von dir erwähnten "Pferdeflüsterer" und dass ich den gelesen habe, ist schon ewig her.
      Klingt aber spannend, was du schreibst. Der Wolf versucht ja auch in Deutschland zurück zukommen, was ja hier auch schon zu Konflikten führt. Wirst du es rezensieren?
      Ich werde es im Auge behalten

      Viele Grüße
      Asaviel

      Löschen
    2. Ja, werde das Buch dann im Blog besprechen. Optimistisch geschätzt dürfte die Rezension irgendwann nächste Woche online gehen.

      Löschen
    3. "Im Kreis des Wolfs" mochte ich auch total gern. Für mich eins der besten Bücher von Evans :)

      Löschen
    4. Okay,
      dann habe ich da mal nen Auge drauf,
      aber wenn Nanni es gut fand, muss ich es eigentlich auch gut finden ;)

      Grüße

      Löschen
  8. Huhu Asaviel :)

    Schöne Idee! Ich beteilige mich gerne auch daran und ich denke heute Abend wird es auch noch die entsprechende Rezi dazu geben.... :)

    http://sue-timeless.blogspot.de/2013/04/die-ostertage-sind-geschafft-und-damit.html

    LG Sue

    AntwortenLöschen
  9. Hey Asaviel :)
    super Aktion, das hat mich gleich motiviert ;)

    hier ist mein Post zur Aktion auf meinem Blog:
    http://dasbuecherbuch.wordpress.com/2013/04/03/aktion-gemeinsames-lesen/

    LG, MrsFrappucchino

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Da bin ich doch direkt wieder dabei! :)

    1. Ich lese "Der Todeskünstler" von Cody Mcfadyen und bin auf Seite 130 von 556.

    2. Wie viel Leben kann man an einem einzigen Tag leben?

    3. "Was ist das für ein Gestank? Oh, das bin ich selbst. Ich rieche nach Tod!"
    Das trifft es ziemlich gut!

    4. Nein danke!!! Ich möchte keine gepeinigte, entstellte, mich in Serienmörder einfühlen könnende FBI-Agentin sein! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      schön, dass du wieder mitmachst. Hast du denn auch schon den ersten Fall von Smoky Barretts gelesen?
      Bei diesen Thrillern, die immer den gleichen Protagonisten haben, finde ich den Einstieg auch schwierig irgendwie.

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
    2. Hallo,

      also bei Teil 2 war es deutlich einfacher für mich. In "Blutlinie" war der 1. Abschnitt soooo langatmig und ich hatte den Täter schon relativ früh im Hinterkopf. Das hab ich jetzt nicht so empfunden. Ich bin gerade fertig geworden und bin positiv überrascht!

      Löschen
  11. Hallo zusammen! Auch ich habe diese Woche wieder mitgemacht, wenn auch mit einem Tag Verspätung :)

    http://lerurahnbooks.blogspot.de/2013/04/asaviels-leseaktion.html

    LG Leru

    AntwortenLöschen
  12. Hi!
    Ich habe einen Beitrag auf meinem Blog geschrieben. Zu meinem aktuellen Buch habe ich auch die Fragen von letzter Woche beantwortet.

    Liebe Grüsse
    Mone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uups, vergessen:
      http://monesleseinsel.blogspot.de/2013/04/aktion-gemeinsam-lesen.html

      Löschen
  13. Servus, Asaviel.
    Ich sollte mich sputen, denn ich habe doch in der Tat "schon wieder" ein Buch angefangen. :-)
    Ist gar ein waschechter Roman!

    ad 1 (Buch)
    "Die letzte Antwort" von Frederik Pohl & Cyril M. Kornbluth. Auf Seite 100 von 185

    ad 2 (Satz)
    "Jungfrau Josef ging voran, und sie folgtem ihm."

    ad 3 (Eindruck)
    Interstelare Isolation birgt Tücken. Denn die Menschheit hängt am Tropf geistigen Austausches. Gute Ideen sind schnell vergessen.

    ad 4 (Rollentausch)
    Nope! Ross ist als Figur einfach gestrickt. Er ist quasi der Platzhalter, der die Leser durch eine satirische Story führt. In den ersten zwei Kapiteln führt er noch einen inneren Monolog über den Verfall seiner Welt und warum er zu den Sternen will. Als er dann die älteren Kolonien aufsucht, wird Ross zum üblichen Helden der Zeit/des Genres (die SF stammt von 1954).
    Lektüre mit einem nostalgischen Auge!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui,
      jetzt musste ich mich richtig anstrengen das Buch bei Amazon zu finden ;)
      Naja, aber Held der Zeit zu werden, wäre jetzt nicht so schlecht oder? *g*

      Grüße

      Löschen
  14. Sind ja wieder interessante Bücher und Antworten dabei :)

    Hier mein Post dazu :)

    http://fantasie-und-traeumerei.blog.de/2013/04/05/gemeinsam-lesen-no-15722852/

    LG und ein wunderschönes Wochenende
    Nanni

    AntwortenLöschen
  15. Urlaubsbedingt etwas später, aber noch in der passenden Woche:):

    1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
    Inzwischen lesen ich Timeless von Gail Carriger (letzter Band der Parasol Protectorate-Reihe) und bin auf Seite 339 von 386.

    2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
    She drew back her parasol, took aim, and fired a numbing dart at one of the opponents.

    3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
    Nun bin ich fast am Ende der Reihe und kann sagen, die Protagonisten und die ganze Reihe reifen/reift. Die Verflechtungen zwischen den Charakteren werden tiefer, die Wendungen sind sehr oft unvorhersehbar und es gibt immer wieder humorvolle Szenen - selbst in diesem von der Stimmung her manchmal sehr düsterem letzten Band.
    Dass die ganze Welt total faszinierend ist, merkt man auch daran, dass man einfach immer nur weiter lesen mag. Weiß noch gar nicht, wie ich es bis zum November aushalten soll - da erscheint der 2 Teil von Carrigers anderer Finishing School-Reihe.

    4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?
    Für einen Tag auf jeden Fall. Allein schon, um mal einen Werwolf während einer Verwandlung oder den Vampir Lord Alkedama in Aktion zu erleben. Auch Alexias oder Prudence Fähigkeiten würde ich zu gerne mal live und in Farbe sehen.
    Für längere Zeit ganz sicher nicht. Dafür hat Alexia einen viel zu großen Drang sich Mitten ins Getümmel zu werfen und keinem Problem aus dem Weg zu gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nia,
      schön, dass du wieder dabei bist. Bist du noch im Urlaub oder wieder zuhause? Ich hoffe, es war oder ist schön :) Urlaub wäre mal was Tolles, fällt mir da gerade ein

      Wie gesagt, den ersten Band hab ich auf Deutsch ja auch hier liegen. Und deine Beschreibungen machen echt Lust drauf, aber ich werde mich wohl erstmal weiter an die Rezensionsexemplare halten ;)

      Grüße
      Asaviel

      Löschen
  16. Hallo liebe Asaviel,

    mit ein paar Tagen Verspätung geht nun morgen mein Post zur 2. Woche "Gemeinsam lesen" online.
    Hier vorab schon mal der Link: http://ankas-geblubber.blogspot.com/2013/04/gemeinsam-lesen-2-hexendreimaldrei-von.html

    Toll, dass sich soooo viele Leseratten gefunden haben, die an deiner schönen Aktion teilnehmen.

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  17. Hey ^_^

    Ich habe mich ebenfalls dazu entschlossen, teilzunehmen. Zwar verspätet, aber doch sehr begeeistert von deiner Idee! :)

    Hier mein Blogpost dazu
    http://karokoenigin.blogspot.de/2013/04/gemeinsam-lesen-1.html

    Liebe Grüße
    Karokoenigin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Asaviel,

    hier der Link zu meinem Post! Der ist zwar schon länger online, habe es aber leider verplant ihn hier noch einmal rein zu setzen! Tut mir leid!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://vertraute-fremde-welten.blogspot.de/2013/04/aktion-gemeinsam-lesen-2.html

      Aaargh! Immer das gleiche copy-paste-Problem... :)

      Löschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)