Samstag, 23. August 2014

Ein Ende ist auch ein neuer Anfang...

Tja, ich will jetzt hier gar nicht so viele Worte verlieren. 
Ich werde mein Buch-Blogger-Dasein beenden. Es waren 3,5 wunderbare Jahre, in denen ich nicht nur viele grandiose Bücher gelesen habe, sondern auch viele Menschen kennen gelernt habe, die ich auf anderem Wege sicher nicht kennen gelernt hätte und die ich auch nicht mehr missen möchte.

Bücher lesen, sich mit anderen darüber austauschen - das mache ich immer noch gerne.
Leider ist der Blog mehr und mehr zur "Arbeit" und "Pflicht" geworden.
Lange habe ich mit mir gehadert und jetzt entschieden, dass es so nicht weitergehen kann und soll.
Es wird auch in Zukunft sicher einmal die eine oder andere Rezension zu Büchern von mir geben - auf anderen Plattformen, nicht mehr auf dem Blog. 
Aber auch andere Hobbys: Gitarre, mein Hund, raus in die Natur gehen, Handarbeit will ich mehr einbeziehen und mehr Platz neben dem Lesen einräumen.
Dazu kommt, dass mein Job mich sehr fordert und ich ihn gleichzeitig liebe, also auch dort mein Herzblut hineinstecke. 

Wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann einen neuen Blog von mir. Allgemeiner, weniger mit Büchern, mehr mit allem, was mich bewegt.
Aber zunächst nehme ich vom Bloggen komplett Abstand.

Das Gute: Ich werde wieder mehr Zeit und Lust haben mich auf Facebook bei Bücherthemen einzubringen und auch mal wieder andere Blogs zu besuchen, zu kommentieren, dort ins Gespräch zu kommen. Das ist viel zu kurz gekommen.
Ich bin also nicht aus der Welt, wir werden uns sicher (zumindest) online immer wieder über den Weg laufen. 

Der Blog wird nicht gelöscht.

Die Aktion "Gemeinsam Lesen" wird von Steffi auf schlunzenbuecher.blogspot.de und Alexandra auf http://blog4aleshanee.blogspot.de fortgeführt.
Unter diesem neuen Banner geht es dort nächsten Dienstag bei Steffi weiter!
(Danke für die Fortführung an die beiden!)

 (Ich mach dann bestimmt ohne Blog in den Kommentaren auch mal mit :) )

Zum Schluss möchte ich mich für die Jahre bedanken, bei allen anderen Bloggern, bei allen Lesern, bei den Autoren und Verlagen. 
Danke für die tollen Erfahrungen, die ich machen durfte!

Kommentare:

  1. Ich bin ja erst vor einigen Wochen durch Anka auf Deinen Blog gestoßen. Schade, dass Du den Blog nicht mehr weiter betreibst, aber ich verstehe Dich gut. Die gleichen Überlegungen habe ich bereits mehrfach angestellt, Kinder, Job, Haushalt und die Artikel sollen ja auch was hermachen.

    Ich wünsche Dir alles Gute, wir lesen und bestimmt gelegentlich irgendwo.

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  2. Ich verstehe dich, bloggen als Hobby soll ja Spaß machen und wenn man immer nur denkt: Mensch, jetzt MUSS ich noch einen Beitrag schreiben dann ist es eindeutig kein Spaß. Vielen Dank für die schöne Zeit, bei Gemeinsam Leben habe ich fast seit den Anfängen meines Blogs teilbenommen und darüber so viele schöne Blogs und liebe Leute kennen gelernt. Ich wünsche dir alles gute und sag einfach bescheid wenn du nochmal zurück kommen möchtest ;)
    Liebe Grüße,
    Anja von www.librovision.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)
    Das ist wirklich sehr schade aber ich kann dich auch verstehen. So ein Blog frisst viel Zeit und ich weiß manchmal auch nicht wo vorne und hinten ist.
    Ich bin jedoch froh das die Aktion "Gemeinsam Lesen" ein neues zu Hause gefunden hat. Die beiden machen das sicher prima =)
    Ich wünsche dir alles Gute und vielleicht liest man sich ja mal wieder =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Das ist wirklich sehr schade, aber das Privatleben geht einfach vor ;)
    Wäre echt schön, wenn man dich in Facebook oder anderen Plattformen/Blogs auch mal wieder liest und man nicht ganz den Kontakt verliert!
    Ich danke dir auch ganz doll, dass wir die Aktion "Gemeinsam Lesen" weiterführen dürfen, die hat immer sehr viel Spaß gemacht :)

    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, wir sehen/lesen uns über andere Wege mal ab und zu!
    Ganz liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Schade! Aber das Privatleben geht natürlich vor - das kann ich verstehen. Außerdem sollte dir das Bloggen auch Spaß machen und nicht zur Pflicht werden.

    Ich wünsch Dir Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Asaviel, ich kann alles nachvollziehen, was du schreibst zu deiner "Blogaufgabe" und will auch keinen langen SIMS hier schreiben.
    Mach genau das, wonach dir ist. Aus der Welt bist du nicht, aber genieße dein Leben.
    Wir lesen uns bestimmt
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Asaviel,
    ich kann das nachvollziehen, wenn du den Blog so sehr als Pflicht empfindest, dann ist deine Entscheidung vielleicht richtig.
    Ich wünsche dir alles Gute und würde mich freuen, wenn du uns trotzdem etwas erhalten bleibst. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein :( Du hast mir mit vielen tollen Fantasy Büchern richtig gute Tipps gegeben und konnte mich auf deinen Eindruck immer verlassen! Es ist wirklich wirklich schade :-/ Ich kann es aber auch verstehen, dass irgendwann die Luft raus ist und man statt Spaß zu haben sich mehr verpflichtet fühlt. Dann ist deine Entscheidung auf jeden Fall die richtige!

    Ich hoffe man liest sich mal wieder und dass du dein Projekt neuer Blog irgendwann hochmotiviert angehen wirst ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute dir!
    (und ich finde es schön, dass deine "Gemeinsam Lesen" Aktion einen Nachfolger gefunden hat und du nicht einfach Knall auf Fall verschwindest, wie man es oft in der Bloggerwelt hat ;))

    AntwortenLöschen
  10. Alles Gute - du wirst der Bloggerwelt fehlen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Alles Gute auch von mir :\
    Wenn es dir besser geht mit dieser Entscheidung, ist das doch das Wichtigste :)
    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann dich gut verstehen und wünsche dir einfach alles Gute :-)

    Bloggen sollte Spaß machen und nicht zur Pflichtkür werden, darum war es mit Sicherheit so die richtige Entscheidung. Lass es dir gut gehen ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ach wie schade, du wirst mir fehlen :-( Aber deine Gründe kann ich gut verstehen, Vollzeitjob, weitere Hobbies, da ist es schon schwer, Zeit zum Bloggen zu finden. Und Arbeit soll es ja eigentlich nicht sein.
    Ich hoffe, ich höre trotzdem noch irgendwie ab und zu von dir. :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Asaviel! Ich verstehe deine Entscheidung sehr gut. Dass dir das nach all der Zeit etwas über den Kopf gewachsen ist und du dich auch mehr anderen Hobbys widmen möchtest, ist verständlich und deshalb wünsche ich dir alles Gute, alles Liebe ♥ und viel Spaß im "echten Leben"!

    ♥-liche Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  15. Oh nein, wie traurig!!! :(
    Ich werde deine Beiträge vermissen, hoffe aber, dass wir uns nicht ganz aus den Augen verlieren!
    Bis bald!! <3

    AntwortenLöschen
  16. Mensch, ich finde das echt traurig! Ich hatte ja gehofft, dass du nur die Aktion "Gemeinsam lesen" aus zeittechnischen Gründen abgibst!

    Wünsch dir jedenfalls alles Gute!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte ja schon so was vermutet und kann es auch verstehen. Durch die Ferien/ Urlaub / Geburtstage komme ich derzeit gar nicht mehr dazu Rezis zu schreiben. Allerdings ist das ja nur vorübergehend. ;-) Ich finde es sehr schade, dass es zeitlich bei Dir gar nicht mehr klappt, aber vielleicht sehen/lesen wir uns ja wirklich irgendwann mal über einen anderen Blog von Dir wieder. :-) Fände ich schön. Finde erstmal ein bisschen Abstand und vielleicht kommt dann die Lust und der Spaß an der Sache von ganz alleine wieder.

    Wenn Du was Neues auf die Beine stellt, wäre es cool hier davon zu lesen. =)

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, schade, aber kann ich ebenfalls nachvollziehen. Mein aktueler Job beansprucht auch sehr viel Zeit und da habe ich oft abends keine Lust mehr, etwas abzutippen, und andere Hobbys hat man ja auch. Man hat gemerkt, dass du für den Blog her nicht mehr so viel Zeit oder Lust hast, da es außer "gemeinsam lesen" kaum andere Beiträge geschrieben hast in letzter Zeit. Aber es freut mich zu lesen, dass du dich stattdessen auf anderen Platformen und über Kommentare mehr einbringen willst. Das ist doch auch viel Wert, so kann man das Hobby (was es auch sein sollte, keine Arbeit!) Lesen auch weiterhin gut ausleben :)

    AntwortenLöschen
  19. Das habe ich ja nun fast geahnt :(
    Schade, aber irgendwie gehen so bestimmte Zeiten/ Phasen ja bei jedem mal vorbei und prinzipiell finde ich es auch gar nicht schlimm... die Aktion "Gemeinsam Lesen" war jedenfalls eine tolle Idee von dir, Respekt, dass du das wirklich jede Woche durchgezogen hast ;)
    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute weiterhin und vielleicht liest man sich ja hier und da noch irgendwie ;)

    LG Steffi E.

    AntwortenLöschen
  20. Ich wusste es ja nun schon und kann dich auch gut verstehen. Neben deiner anspruchsvollen Arbeit und sonstigen Hobbys ist ein Blog natürlich sehr aufwändig und Aktionen wie "Gemeinsam Lesen" waren einfach sehr zeitintensiv. Wenn man bedenkt, wie wenige noch von unserer ursprünglichen 6 Mädels der "Messegruppe" noch aktiv bloggen (glaub nur Anka und ich) ist das schon traurig. Aber das Leben ändert sich eben, nicht alles bleibt auf dem Stand von vor einigen Jahren. Dass wir weiterhin Kontakt haben, ist zumindest sicher und mir wichtig :-)
    Drück dich!
    Damaris

    AntwortenLöschen
  21. Oh, ich verstehe gut, warum du dich so entschieden hast. Ich habe selber eben auch einen Post online gehen lassen, in dem ich mich ein wenig zurück ziehe. Ganz Schluß wird noch nicht sein, aber es wird deutlich ruhiger. Manchmal muss man einfach solche Entscheidungen treffen :( ich freue mich aber, weiterhin deine Rezensionen lesen zu können... ganz egal wo du sie veröffentlichen wirst :)

    AntwortenLöschen
  22. Wie ich schon meinte, war ich ja immer nur Leserin und habe an der Aktion bisher nie selbst teilgenommen, fand es aber immer schön, Dienstag bei den anderen stöbern zu gehen! Daher finde auch ich es toll, dass die Aktion weitergeht!

    Und bei 3,5 Jahren Buchbloggen muss man auch einfach den Hut ziehen, das ist eine sehr lange Zeit, die man erstmal füllen muss! Und so viel Kontinuität für ein Hobby aufbringen, ist mehr, als so mancher schafft! Daher wünsche ich Dir für die Zukunft einfach wieder vor allem Freude an Bücherthemen egal auf welcher Plattform und viel Spaß beim zwangslosen Lesen! ;D

    AntwortenLöschen
  23. Hi,
    Es ist schade, das Du den Blog zu machst, und ich hoffe, dass ich es irgendwie mitbekomme, solltest Du doch mal zurückkehren. Ich werde Deinen Blog und Dich auf alle Fälle vermissen!

    Ich wünsche Dir viel Glück für alles, was Du nun anpacken willst!

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  24. Wünsche dir alles Gute, meine Liebe!
    Ich hoffe, wir sehen uns anderswo. Auf fb allerdings nicht, weil ich das als eine der social media Plattformen überhaupt nicht leiden kann.
    LG und pass auf dich auf,
    Nia

    AntwortenLöschen
  25. Oh das macht mich grad echt traurig, ich lese total gern dein Blog!
    Ich wünsche Dir viel Glück für die Zukunft!

    LG Piglet

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Asaviel,

    das ist ja traurig, das zu lesen. Ich denke aber, jeder Blogger von uns wird nachvollziehen können, was du meinst. So ein Blog macht schon viel Arbeit und wenn dann irgendwann der Lesespaß und das Einbringen auf anderen Plattformen zu kurz kommt, kann es nicht die Lösung sein.

    Ich wünsche dir alles Gute weiterhin! Gerade mit deiner "Gemeinsam Lesen"-Aktion hast du mich, besonders am Anfang meiner Blogzeit, immer begleitet.

    GLG und vielleicht liest man sich ja mal wieder!
    Litis

    AntwortenLöschen
  27. Das ist sehr schade, dass du aufhörst aber auch ich kann dich verstehen und das Privatleben geht immer vor!

    Danke für die tolle Zeit bei "Gemeinsam Lesen", durch die ich viele neue Bücher und Blogs entdeckt habe.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    Liebste Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
  28. Das ist echt schade, dir aber alles alles Gute!
    Ich kann dich verstehen, oft reicht bei mir die Zeit auch hinten und vorne nicht um alles unter einen Hut zu bringen, was ich gerne möchte und bei vielem muss man dann zurückstecken.
    Liebe Grüße Calia

    AntwortenLöschen
  29. Vielen Dank für die tolle Zeit und ich wünsche dir alles Gute für deinen weiteren Weg.
    Liebe Grüße
    Kerstin von Wörterkatze

    AntwortenLöschen
  30. Alles, alles Liebe und Gute! Ich freue mich, wenn du wieder auf der Bildfläche auftauchst und ich wieder von dir lesen kann.

    AntwortenLöschen
  31. Oh wie schade, dass du aufhörst. :( Ich habe deinen Blog immer gerne gelesen.
    Trotzdem: Die Gründe sind vollkommen nachvollziehbar. :)
    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute. :)
    Und schön, dass das Gemeinsam Lesen trotzdem fortgeführt wird!
    Danke fürs Bloggen und dass du uns so hast teilhaben lassen. :)

    AntwortenLöschen
  32. Ich bin heute erst auf dieses Blog gestoßen ... Es steht nämlich immer noch auf der Leseliste eines Bloggers, bei dem ich gerne vorbeischaue.

    Ich hatte früher auch einmal ein Blog, aber thematisch mehr Kraut & Rüben :D. Ich kann also gut nachvollziehen, warum du aufgehört hast, mir ist es irgendwann dann auch zuviel geworden. Ich mache neben der Arbeit noch ehrenamtlich recht viel in Sachen Klimaschutz, da hab ich irgendwann auch mal Prioritäten setzen müssen ...

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  33. Hallo :)

    Ich finde es echt schade, dass du aufgehört hast :(
    Aber natürlich wünsche ich dir ganz viel Spaß im weiteren Leben :D

    Grüße von Bianca
    https://literatouristin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf euren Kommentar!
Und verspreche: Ich werde sie alle beantworten :)